FIRMENÜBERSICHTWISU-FIRMENGUIDE FÜR PRAKTIKANTEN

DEUTSCHE BUNDESBANK

Wilhelm-Epstein-Straße 14
60431 Frankfurt

Website des Unternehmens

Branche und Kennzahlen

Branche:

Öffentlicher Dienst

Kennzahlen:

ca. 10.000 Beschäftigte

Praktikum und Karriere

Praktika

Kontakt:

Jenny Schulz, Telefon 069/9566-8304, Fax -8141, personalmanagement@bundesbank.de

Gesuchte Studienrichtungen:

Wirtschaftswissenschaft, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsmathematik

Mindestsemester:

bei Bachelor-Studium nach 3. Semester

Beginn:

jederzeit

Dauer:

6 bis 12 Wochen

Entgelt:

720,- bis 1.560,- monatlich

Einsatzorte:

Frankfurt sowie Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Leipzig, Mainz, München, Stuttgart

Plätze pro Jahr:

150

Tätigkeitsbereiche:

Volkswirtschaft, Märkte, Finanzstabilität und Finanzaufsicht, Zahlungsverkehr, Bargeld, Risikocontrolling, Kommunikation, IT, Statistik, Personal, Revision

Anforderungen:

gute Studienleistungen, Kenntnisse im betreffenden Tätigkeitsbereich

Weitere Angebote für Studenten

Bachelor- und Master-Arbeiten

Angebote für Absolventen

Berufseinstieg für Absolventen

Aktuelle Stellenangebote aus der WISU-Jobbörse

Trainees (m/w/d) | Frankfurt a.M.

Praktikanten (m/w/d) | Frankfurt a.M.

Bundesbank-Referendariat (m/w/d) | Frankfurt a.M.

Zur Jobbörse des Unternehmens

Jobbörse

Selbstportrait

Als eine der größten Notenbanken weltweit mit knapp 10.000 Mitarbeiter*innen ermöglichen wir die andere Perspektive auf die Banken- und Finanzwelt und bieten vielfältige und oft auch einzigartige Aufgaben. Unser oberstes Ziel ist dabei die Stabilität des Preisniveaus. Damit sind wir in einzigartiger Weise dem Gemeinwohl in Deutschland und in Europa verpflichtet.

Wir arbeiten an der Schnittstelle von Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. Gemeinsam mit unseren europäischen Partnern gestalten wir die Geldpolitik im Euroraum und engagieren uns für ein stabiles Finanzsystem und zuverlässige Zahlungssysteme. In zahlreichen europäischen und internationalen Gremien beschäftigen wir uns mit Fragen der internationalen Wirtschafts- und Währungspolitik sowie der globalen Finanzsysteme. Wir managen die Währungsreserven Deutschlands und achten in der Bankenaufsicht u. a. darauf, dass Kreditinstitute die nationalen und internationalen Regelungen zur Risikovorsorge einhalten. Wir stellen den Kreditinstituten Zentralbankgeld zur Verfügung und sorgen für die reibungslose Abwicklung des Zahlungsverkehrs im Inland und mit dem Ausland. Außerdem versorgen wir die Wirtschaft mit Bargeld, indem wir Eurobanknoten und –münzen in Umlauf bringen und für dessen hohe Qualität sorgen.

Neben den klassischen Geschäftsfeldern einer Zentralbank bietet die Deutsche Bundesbank weitere interessante Tätigkeiten in den Service- und Support-Bereichen wie Ökonomische Bildung, Controlling, Informationstechnologie, Kommunikation, Personal, Recht, Revision, Statistik und Verwaltung.

Karriereperspektiven

Bei uns erwarten Sie abwechslungsreiche, anspruchsvolle und zunehmend international ausgerichtete Aufgaben. Wir bieten Ihnen verschiedene Möglichkeiten, Ihre Karriere in einer der großen Zentralbanken Europas zu starten! Hier erfahren Sie Näheres zu unseren Einstiegsmöglichkeiten.

Facebook - die neuesten Posts von Deutsche Bundesbank

facebook.com/deutsche.bundesbank

Twitter - die neuesten Tweets von Deutsche Bundesbank

@bundesbank

#BankLendingSurvey: German banks tightened their actual terms and conditions for loans to enterprises. In particula… https://t.co/IjNIYGiuXa

Bank Lending Survey: Deutsche Banken verschärfen Kreditbedingungen für Firmenkunden. So weiteten sie vor allem die… https://t.co/NQWbiEYnGk

#MonthlyReport January: Germany’s economic #output down significantly in 2020 https://t.co/JtcRLCpLYA #economy… https://t.co/k1sDdseMLh

Bundesbankvorstand Joachim #Wuermeling im Gespräch mit der Fachzeitschrift "bank und markt": „Der Weg zurück zur no… https://t.co/SSahKlolpJ

#Monatsbericht Januar: Deutsche #Wirtschaftsleistung 2020 deutlich gesunken https://t.co/Y6fuXas7Ra #BIP… https://t.co/5O8nbkfd1u